Data on card

Verwaltung Ihres ENiQ® Security EcoSystems

Download Broschüre

Ihre Zutrittsdaten auf Ihrem Transponder

Das Besondere an dieser Methode ist, dass die Berechtigungsdaten nicht in den digitalen ENiQ® Endgeräten gespeichert werden, sondern einfach auf den Schließmedien, die alle Nutzer mit sich führen.

Sie können Ihr gesamtes System und die Zugangsrechte von Ihrem Schreibtisch aus programmieren, indem Sie ein Tischlesegerät und/ oder ein zentral angeordnetes Programmierterminal verwenden und den Nutzern erlauben, alle Daten dorthin mitzunehmen, wo sie benötigt werden. Sie müssen kein Netzwerk installieren, das alle Türen verbindet: die Transponder sind Ihr Netzwerk.

Vorteile


  • PASSEND
    Finden Sie die passende Lösung für jede Tür im Gebäude, dank unserer Vielfalt an digitalen Produkten.
  • ANPASSUNGFÄHIG
    Wenn Sie eine hohe Personalfluktuation haben oder wenn viele Besucher Ihr Gebäude besuchen, sollte das keine Zusatzarbeit für Sie bedeuten. Stellen Sie einfach ein Programmierterminal am Eingang auf, wo Mitarbeiter oder Besucher ihre Zugangsberechtigungen für den jeweiligen Tag jeden Morgen selbst abholen können.
  • SICHER
    Verliert ein Nutzer einen Transponder, können Sie diesen aus dem System löschen und mit der Software schnell und einfach einen neuen programmieren. Das heißt, keine unerwünschten 'Gäste' in Ihrem Gebäude.
  • UNTER KONTROLLE
    Bei Bedarf können Sie die Protokolle aller Endgeräte auslesen, um zu sehen, wer zu welcher Zeit in welchem Raum war. In Kombination mit einem Kamerasystem erhöht dies die Sicherheit Ihres Gebäudes.
  • FREIHEIT
    Sie haben die Freiheit zu entscheiden, wie viele Male pro Jahr/Monat/Woche Nutzer ihre Berechtigungen validieren müssen, abhängig vom gewünschten Sicherheitsniveau.
  • EINFACH
    Es ist nicht notwendig, die Zugangsberechtigungen physisch zu ändern.

Programmieren Sie den Transponder in 3 Schritten

1.   Definieren Sie die Zutrittsrechte und verlängern Sie die Zeit für den Transponder.

2.   Der Nutzer läd seine Zutrittsberechtigungen über das Wandterminal/den Tischleser auf den Transponder.

3.   Die Person kann nun die Tür öffnen.

Download DOM ENiQ Data on Card Broschüre

Bitte hinterlassen Sie Ihre E-Mail-Adresse in dem Formular. Sie erhalten per E-Mail einen Downloadlink.

Sobald Sie dieses Formular abschicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen gemachten Angaben an DOM-Security zur Verarbeitung gemäß unserer Datenschutzrichtlinien, im Falle von Bewerbungen gemäß unserer Datenschutzrichtlinien für Bewerber, übermittelt werden dürfen.

Die Programmiermethode

 Kurz gefasst


  • INSTALLATION
    Für die meisten Produkte werden keine Kabel benötigt. Plug & Play.
  • SOFTWARE
    Eine moderne Nutzeroberfläche. Programmieren Sie Zugangsrechte einfach von Ihrem Schreibtisch aus und lassen Sie sie von einem zentralen Punkt aus abrufen. Sie brauchen keinen Schlüsseltresor mehr.
  • MANAGEMENT ERFAHRUNG
    Sie haben den ganzheitlichen Überblick darüber, wer zu welcher Zeit und wie lange Zugang zu bestimmten Bereichen hat.
  • NUTZERERFAHRUNG
    Nutzer erhalten individuelle Zugangsberechtigungen zu allen erforderlichen Bereichen im Gebäude. Dies sorgt für ein Sicherheitsgefühl, ohne dass man sich in seiner Bewegung eingeschränkt fühlt.
  • Verwalten Sie Ihr Security Ecosystem einfach mit unserer ENiQ Access Management Software.
  • Programmieren Sie Ihre Transponder mit den ENiQ Tischlesern.
  • Wählen Sie Ihren Transponder: ISO-Tags, Standard-Tags oder Premium-Tags.

"Die Regelung des Zutritts unter den Mitarbeitern und Gästen ist eine sehr komplexe Angelegenheit - eine klassische Aufgabe für das DOM ENiQ Security Ecosystem. Die batterie-betriebenen Schließzylinder ließen sich ohne weiteres nachrüsten,so dass eine etwaige nachträgliche Verkabelung nicht erforderlich war –ein wichtiger Punkt, denn der Neubau war zunächst ohne digitales Schließsystem geplant worden."

Andreas Meyer

DOM Sicherheitstechnik GmbH & Co. KG

Adresse

Wesselinger Str. 10-16
D-50321 Brühl
Deutschland

Wegbeschreibung