Lesezeit: 5 Minuten

Tauschen Sie Ihr Türschloss

Sie möchten Ihre Schlösser wechseln? Wir verstehen, was Sie meinen, aber eigentlich ist es nicht das Schloss, sondern der Schließzylinder, der gewechselt werden soll.

Warum möchten Sie Ihren Schließzylinder austauschen?


Es gibt viele Gründe, warum Schließzylinder gewechselt werden müssen, z. B. aufgrund des Alters, des mechanischen Verschleißes, oder weil kürzlich ein Einbruch stattgefunden hat. Lassen Sie uns einige Gründer näher anschauen.

Alter des Zylinders


Schließzylinder unterliegen, wie jedes andere technische Produkt, einem gewissen Verschleiß. Irgendwann erreicht das Produkt einen Punkt, an dem die Technologie nicht mehr dem neuesten Stand der Technik entspricht und mit aktueller Öffnungstechnik schnell überwunden werden kann.

Einbruch


Ein Einbruch gehört zu den schlimmsten Dingen, die uns passieren können. Die Sicherheit Ihres Zuhauses ist gefährdet. 

 

Neues Zuhause


Nach dem Bezug einer neuen Immobilie möchten Sie Gewissheit haben, dass keine unberechtigten Personen Zutritt zu Ihrem neuen Zuhause haben.

 

Wie viele Schlüssel existieren tatsächlich?

Als „Schwarze Schlüssel“ werden die Schlüssel bezeichnet, von deren Existenz ein Haus- oder Wohnungseigentümer nichts weiß. Dies können Schlüssel sein, die vom Vorbesitzer verloren wurden, ohne die Information beim Verkauf der Immobilie an die neuen Eigentümer weiterzugeben. Viele Käufer einer Immobilie wissen gar nicht, wie viele Schlüssel tatsächlich für die Hauseingangstür existieren und ob sie bei der Übergabe auch wirklich alle Schlüssel erhalten haben. Oder der Eigentümer selbst verliert einen Türschlüssel, ohne groß weiter darüber nachzudenken.

 

So wechseln Sie Ihren Zylinder


Nachdem Sie sich zum Kauf einen neuen Schließzylinders entschlossen haben, folgt jetzt der Austausch. Wir zeigen Ihnen hier, wie Sie den Zylinder selbst austauschen können.

Messen Sie Ihren Zylinder


In diesem Video erfahren Sie, wie Sie Ihren Zylinder ausmessen können.

Ermitteln Sie die Größe Ihres Zylinders


Messen Sie die Innen- und Außenlänge. Ihr Zylinder hat beispielsweise eine Innenlänge von 35 mm und eine Außenlänge von 55 mm. Das bedeutet, dass Sie einen neuen Zylinder mit der Größe 35/55 mm, d. h. mit einer Gesamtlänge von 90 mm benötigen.

Wussten Sie, dass es möglich ist, alle Türen in Ihrem Haus mit nur einem Schlüssel zu schließen? Hier erfahren Sie mehr über gleichschließende Zylinder für Privathaushalte.

Händlersuche

Ihr Fachhändler berät Sie umfassend über das passende Schließsystem und ist in allen Fragen rund um Schloss, Zylinder oder Ersatzschlüssel für Sie da.